Buske Verlag Buske Verlag

Kreol. Bibl., Bd. 24: Krämer (Hg.), Ausgewählte Arbeiten der Kreolistik des 19. Jahrhunderts / Selected Works from 19th Century Creolistics

Linguistische Berichte Heft 238

Oromo
Oromo ist die offizielle Amts- und Unterrichts-sprache in der Region Oromia, dem Hauptsied-lungsgebiet der Oromo in Äthiopien. Mit insgesamt rund 30.000 Stichwörtern sowie zahlreichen Wortverbindungen und Verwendungsbeispielen ist jetzt das zurzeit umfassendste und modernste "WörterbuchOromo-Deutsch / Deutsch-Oromo" erschienen.
23. Juli 2014
Kreolistik und Kolonialismus
Der von Philipp Krämer verfasste Band 25 der "Kreolischen Bibliothek" erschließt erstmals umfassend die grundlegenden Texte der französischen Kreolistik des späten 19. Jahrhunderts. Im Mittelpunkt stehen dabei die Verbindungen zwischen Sprachbetrachtung und Rassedenken: Wie wurde Kreolisierung im Rahmen der Ideologie vermeintlicher Rassenhierarchien erfasst? Wie gelang es zu dieser Zeit, sich vom festgefügten Bild der „Schwarzen“ in der Sprachbeschreibung zu lösen?
12. Juni 2014
Gelehrte bei Göttern und Gräbern
Mit 18 Originalbeiträgen und 31 Bildtafeln liegt nun Band 42 der "Studien zur Altägyptischen Kultur", herausgegeben von Jochem Kahl und Nicole Kloth, vor. Die SAK zählen seit nunmehr 40 Jahren zu den international renommiertesten ägyptologischen Fachzeitschriften.
4. Juni 2014
Aus Forschung und Anwendung
Neue Erkenntnisse zu den Themen "Sprachwandel", "Syntax", "Pragmatik" und "Sprachverarbeitung" gewinnt man bei der Lektüre von Heft 238 der "Linguistischen Berichte".
28. Mai 2014

<< zurück   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16   vor >>